DIE SIEBEN TODSÜNDEN
VON KURT WEILL UND BERTOLT BRECHT
Eine Koproduktion von Staatsoper Stuttgart, Stuttgarter Ballett und Schauspiel Stuttgart

Die sieben Todsünden – Faulheit, Stolz, Zorn, Völlerei, Unzucht, Habsucht und Neid – stellen die Lebensstationen der jungen Anna dar, die von ihrer Familie losgeschickt wird, um das Geld für einen Lebenstraum zu verdienen: ein Eigenheim in Louisiana. Sieben Jahre lang reist Anna durch sieben amerikanische Städte, verkauft ihren Körper, arbeitet als Tänzerin in billigen Etablissements und als Schauspielerin in der Filmindustrie.
Das Streben nach Wohlstand ist oberstes Gebot, dem alle kurzfristigen Bedürfnisse untergeordnet werden müssen. Um das Ziel ihrer Träume zu erreichen, scheinen der Familie alle Mittel recht. Sünde oder Tugend sind keine relevanten Kategorien mehr, Moralvorstellungen werden über Bord geworfen. Am Ende steht es da, das kleine Haus in Louisiana, doch zu welchem Preis?
Das „Ballett mit Gesang“, eine Zusammenarbeit des Komponisten Kurt Weill und des Dramatikers Bertolt Brecht, für das Georges Balanchine die Choreographie schuf, wurde 1933 in Paris uraufgeführt. Hier, kurz nach der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten in Deutschland, trafen Weill und Brecht noch einmal aufeinander, bevor sich im Exil ihre Wege trennten. Eine Überzeugung jedoch teilten sie: „Ändere die Welt, sie braucht es!“
Dass mit der Saison 18/19 alle drei künstlerischen Sparten der Staatstheater Stuttgart gleichzeitig in neue Intendanzen starten, ist Anlass für diese Koproduktion. Anknüpfend an Brecht/Weills Die sieben Todsünden wird es einen zweiten Teil des Abends geben, der zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht feststeht.

INSZENIERUNG
Anna-Sophie Mahler
MUSIKALISCHE LEITUNG
Stefan Schreiber
CHOREOGRAPHIE
Louis Stiens
BÜHNE
Katrin Connan
DRAMATURGIE
Katinka Deecke

PREMIERE: 2. Februar 2019

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: